Auf ins kühle Nass! Die Lieblinge unseres Restaurants in Palma | OMBU

Auf ins kühle Nass! Taucht mit unserem Restaurant in Palma in die Welt der Wassersportarten ein

restaurante-palma-deportes-acuaticos

Wie jedes Jahr geht auch in diesem der Winter irgendwann zu Ende, endlich wird es wärmer und das frühlingshafte Wetter lädt dazu ein, Sport im Freien zu treiben. Im Restaurant OMBU möchten wir, dass ihr nicht nur die besten Tapas in Palma genießt, sondern auch das Beste aus der Stadt und ihrer Umgebung rausholt. Mallorca ist Pilgerstätte für Wassersportfreaks und rundum die Hauptstadt, Palma, könnt ihr so ziemlich alles ausprobieren… Was ist euer Favorit?

 

Windsurf

Seit Menschengedenken verbindet man das Mittelmeer mit Schifffahrt und Segeln. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum Windsurf auf Mallorca nie aus der Mode kommt. Ein Brett, ein Segel, ein bisschen Kraft und Geschicklichkeit, um die Winde für sich zu nutzen, und schon hat man alles, was man für diesen Sport braucht.

 

restaurante-palma-deportes-acuaticos

 

Kitesurf

Ursprünglich aus Indonesia stammend ist Kitesurf vor Kurzem auch nach Mallorca gekommen, um ganz offensichtlich zu bleiben. Dabei wird das klassische Segel des Windsurfs durch einen ausgeklügelten Drachen ersetzt, was diesen Sport wesentlich komplexer, aber ebenso spektakulärer macht. Die sogenannten „aires de l’embat“, die Seebrise am Mittag, sind bestens geeignet für Liebhaber dieses Sports, vor allem in den breiten Buchten der Insel wie man sie in Palma, Pollensa und Alcudia findet.

 

Stand Up Paddle

Eine weitere Variation des Surfs, die in den letzten Jahren weltweit an Beliebtheit gewonnen hat ist das Stand Up Paddling. Wesentlich entspannter und geeignet für alle Altersklassen, aber mit großen Vorteilen für die Sinne und das Abdomen. Beim SUP ist man nicht mal auf Wellen angewiesen, um voranzukommen, sondern lediglich ein Paddel. Ein chilliger und unterhaltsamer Sport, der perfekt ist, um die Küste zu erkunden. Darüber hinaus gibt es verschiedenste Varianten, ihn auszuüben: von Rennen (races) hinzu Yogaübungen auf dem Brett.

Rund um Palma gibt es verschiedene Orte, an denen ihr mit SUP anfangen, verschiedene Variante austesten und selbstverständlich das notwendige Material ausleihen könnt. Einige von ihnen sind der Club de Surf la Mosca in Ciudad Jardín sowie Bona Ona und El Niño Surf Center in Can Pastilla.

 

restaurante-palma-deportes-acuaticos

 

Wasserski und Wakeboarding

Eine der wenigen Dinge, die in der mallorquinischen Landschaft fehlen, sind Berge, die hoch genug sind, um dort Skipisten anzulegen. Dennoch gibt es rund um die Insel genügend Meer, um die beiden maritimen Pendants zu den beliebtesten Wintersportarten zu treiben: Wasserski und Wakeboarding nennen sich die Seevarianten zum traditionellen Ski und Snowboard. Die nötige Geschwindigkeit wird in diesem Fall durch Schnellboote erlangt. Für Wasserski und Wakeboard sind vor allem Gleichgewicht, Kraft und Koordination gefragt. Die El Spot Wakeboard School am Strand von Palma Nova ist ein hervorragender Ort, um diesen Sport auszutesten.

 

Flyboarding

Der neueste Sport auf der Liste ist des 21. Jahrhunderts wahrhaft würdig und genau so, wie wir ihn uns vorgestellt haben: nämlich eine Plattform mit der man fliegen kann. Mithilfe eines Mechanismus der das „Flyboard“ mit einem Wassermotor samt Schlauch verbindet, ist es möglich mehrere Meter hoch zu fliegen, sich abstürzen zu lassen und Pirouetten in der Luft zu drehen. Dieser Sport wurde erstmals im Jahr 2012 in Doha vorgestellt und schnell im sportlichen Programm unserer Insel aufgenommen. Wenn ihr dieses Erlebnis auch erfahren wollt, gibt euch Flyboard Mallorca im Hafen von Cala Nova die Möglichkeit dazu.

 

Tauchen

Ganz gleich, ob mit Schnorchel oder Atemgeräten, Tauchen erlaubt es einem, neue Welten zu entdecken: die Natur am Meeresgrund. Die mallorquinische Küste ist voller Leben unter der Wasseroberfläche: Verborgene Buchten, unberührte Landschaften, Sandbänke, Neptungraswiesen… Mallorca bietet verschiedene Schauplätze zum Tauchen. West Coast Divers Mallorca, Aventura IB und Isurus sind nur einige der Zentren, die Ausflüge organisieren und mit denen ihr wortwörtlich in diesen Sport rundum Palma eintauchen könnt.

 

restaurante-palma-deportes-acuaticos

 

Deep water soloing (Piscobloc)

Dieser auf Mallorca entstandene Sport gehört genau genommen nicht in die Kategorie der reinen Wassersportarten, wenngleich das Meer eine bedeutende Rolle spielt. Es ist eine Variante des Sportkletterns, die vom Mallorquiner Miquel Riera Anfang der 70er Jahre geschaffen wurde. Bei diesem Sport wird an aus dem Meer ragenden Felswänden geklettert. Der Name enthält die Vorsilbe „psico“, weil es eine große mentale bzw. psychologische Herausforderung darstellt, ungesichert mit der konstanten Möglichkeit ins Leere – bzw. in diesem Fall ins Wasser – zu stürzen, zu klettern. Mallorca ist die Wiege dieser Sportart und es gibt zahlreiche Routen entlang der Inselküste, die speziell für Psicobloc ausgewiesen sind. Der Deich von Porto Pi gleich hinter dem Hafen von Palma ist einer der traditionellen Schauplätze, um sich die Welt des Piscobloc reinzuhängen.

 

Lasst euch von den Wassersportarten den Appetit anregen und schlemmt hinterher in unserem Restaurant in Palma

Welche Sportart auch immer ihr ausüben wollt, in unserem OMBU Restaurant in Palma könnt ihr euch am Ende eines spannenden Tages wie ein echter Champion fühlen und die beste Auswahl an kreativen Tapas verkosten. Denn für ein gesundes und ausbalanciertes Leben ist Entspannung und gutes Essen genauso wichtig wie regelmäßiger Sport.

Diseño web y Marketing Online por Rex4media